Aktuelle Ausgabe - Dezember 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

irgendwie ist es jedes Jahr bemerkenswert, dass alle alles zum Jahresende noch erledigt haben möchten. Eine vorweihnachtliche anwaltliche Besinnungszeit lässt noch auf sich warten. Das macht allerdings die Freude auf die kommenden ruhigen Feiertage umso größer. Ihnen wird es wahrscheinlich ähnlich gehen.

Wir hoffen, dass 2012 für Sie ein gutes und erfolgreiches Jahr gewesen ist. Zum Weihnachtsfest wünschen wir Ihnen besinnliche Festtage. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Für das Jahr 2013 wüschen wir Ihnen, Ihren Angehörigen und Mitarbeitern viel Glück, Erfolg und vor allen Dingen Gesundheit.

Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit. Nachfolgend erhalten Sie einen kurzen Überblick über Änderungen in 2013, einen kurzen Ausblick auf kommende Urteile sowie einen Hinweis auf die drohende Verjährung von Ansprüchen.

Neue kommende oder konkret geplante gesetzliche Regelungen für 2013

Verbunden mit dem Jahreswechsel sind immer auch Gesetzesänderungen. Hier ein kurzer Überblick über relevante Änderungen: ... weiterlesen

Ausblick auf kommende interessante Rechtsentscheidungen in 2013

Der Blick in die Glaskugel in den Bereichen Vertriebsrecht und Arbeitsrecht ist nicht ganz einfach. Die Dauerbrenner Provisionsrückforderungsansprüche in beendeten Versicherungsvertreterverträgen sowie Kündigungsschutz und Urlaubsrecht bei Arbeitnehmern werden mit Sicherheit auch im kommenden Jahr für interessante Entscheidungen sorgen. ... weiterlesen

Zu guter Letzt

Am 31.12.2012 um 24.00 Uhr verjähren die meisten Ansprüche, die im Jahr 2009 entstanden sind. Die gesetzliche dreijährige Verjährungsfrist läuft zum Jahresende ab und erfasst insbesondere Geldforderungen. ... weiterlesen

In eigener Sache

Wir wollen auch im kommenden Jahr unseren Service eines Newsletters in kurzer prägnanter Form fortsetzen.

Insgesamt sechs Mal, also alle zwei Monate, werden Sie den Newsletter per Email erhalten. Für alle Anregungen sowie auch für Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Tipps und Hinweisen in 2012 immer behilflich gewesen sind.